DIGA-Baumschulen in Rethen - diga@diga-baumschulen.de - Mobil 0171 3367523
Rosen
http://www.diga-baumschulen.de/rosen.html

© 2017 DIGA-Baumschulen in Rethen - diga@diga-baumschulen.de - Mobil 0171 3367523
 

Rosen


Standort
Rosen brauchen viel Sonne. Aber es sollte dort auch einen leichten Luftzug gehen. Sie mögen lockeren Lehmboden.
Zu Mauern sollte Abstand gehalten werden, denn dort wird es oft zu heiß. 
Die Pflanzung muss tief genug sein. Die "Veredlungsstelle" sollte sich dabei 5 cm unter der Erdoberfläche befinden.

Wildtriebe
Häufig kommt es zu Wildtrieben, die man daran erkennt, dass sie meist sehr schnell und gerade wachsen und keine Blüten hervorbringen. Außerdem haben sie in der Regel sieben Fiederblättchen, während die regulären Laubblätter meist zu fünft sitzen. Es reicht nicht, diese Wildtriebe über dem Boden abzuschneiden. Sie kommen dann immer wieder. Zum Entfernen wird der Wurzelhals freigelegt. Der Wildtrieb muss dann mit einem kräftigen Ruck abgerissen werden.

Düngung
Die erste Düngung erfolgt im Frühjahr kurz nach dem Schnitt, also im März/April, nachdem der Winterschutz entfernt wurde.
Die zweite Düngung ist im Juli notwendig, wenn die Pflanzen in voller Blüte sind.